INDISCHE TANZAKADEMIE

Indischer Tempeltanz, Sanskrit, Nada-Yoga, Vedische Philosophie


Angikam Bhuvanam Yasya 

Vachikam Sarva Vangmayam 

Aaharyam Chandra Taradi

Tam Namah Saattvikam Shivam 

आंगिकम भुवनम यस्य
वाचिकं सर्व वाङ्ग्मयम
आहार्यं चन्द्र ताराधि
तं नुमः (वन्दे) सात्विकं शिवम्  

 

Whose bodily movement is the entire Universe

Whose speech is the language (of the Universe)

Whose ornaments are the moon and the stars

Him, we version the pure Lord Shiva!




Die Indische Tanzakademie bittet an:

* Tempeltanz Unterricht für AnfängerInnen und Fortgeschrittene

* Training für Abschlussprüfung - Arangetram

* Workshops

* Tempeltanz Darbietungen 

Sanskrit Sprachkurs

* Nada Yoga 
* Vedische Philosophie

* u.a. 


UNSER TEAM

BHAKTI DEVI

Inhaberin und Leiterin der "Indischen Tanakademie"

unterrichtet Tempeltanz, Nada Yoga & Vedische Philosophie

www.bhakti-devi.com

 

Facebook: Bhakti Devi Page



KAMESHWARI

- Sabine Valerio-Baumann

unterrichtet Tempeltanz

Facebook: Kameschwari Bharatanatyam Dancer


PREM

- M.A. Anja Vukadin  

unterrichtet Tempeltanz, Sanskrit

Facebook: Anja Prem Vukadin



TEMPELTANZ

Klassischer indischer Tanz Bharatanatyam  oder spirituelle Tanzkunst oder Tempeltanz -

ist ein wunderschöner Tanzstil aus Südindien. Seine Elemente sind aus einer tausendjährigen Tradition erhalten geblieben. Heute ist es ein Schmuckstück vieler Arten von Ereignissen und Events geworden.

 

Der Name Bharatanatyam setzt sich zusammen aus den Begriffen bhava (Ausdruck), raga (Melodie), tala (Rhythmus) und natyam (Tanz)

In den Bharatanatyam Tänzen sind Elemente Rhythmus, Melodie, abstrakter Tanz und Ausdruckstanz mit Gefühl, vereint.

 

„…Durch seine Direktheit erreicht er alle Menschen und bleibt doch rätselhaft in seiner unübertroffenen Koordinationsfähigkeit, seiner rhythmischen Kraft und seiner geheimnisvollen Grazie. Er ist der älteste Tanzstil der Welt, und in ihm liegt jene wissende Bewegung, die Natur und Mensch verbindet…“

 

Zitat aus dem Buch “Lotusblüten öffnen sich – Das Geheimnis des Indischen Tanzes” von Anjali Sriram

Tempeltänzerin

Schon die bloße Erscheinung der Tänzerin verändert die Atmosphäre im Raum und sie bringt Glück, Freude und Segen überall, wo sie tanzt!

Tänzerin ist mit traditionellen Hochzeitsornamenten geschmückt und trägt ein prächtiges, farbenfrohes Kleid, das mit Gold bestickt ist. In ihren Haaren leuchten Jasminblüten, die Reinheit symbolisieren.

Der  Klang  ihrer  Glöckchen  vertreibt   schlechte Energien. Die mit Glückssymbolen rot bemalten Hände und Füße ziehen das Glück an.

Die Aufgabe der Tänzerin ist, durch ihr Können Glück und Segen „herbeizutanzen“.


LEHRERLINIE - PARAMPARA

Rukmini Devi Arundale

Kalakshetra Foundation>> 

Chenna , Indien

 

 

Padmabhusan

Kalanidhi Narayanan>>

(DVDs)>>

Chennai, Indien

 

 

Padma Shri

Adyar K. Lakshman>>

Chennai, Indien

 

 

Dr.phil. Radha Anjali

Natya Mandir>> 

Wien, Österreich

 

 

Bhakti Devi

Indische Tanzschule

Wien, Österreich

www.bhakti-devi.com >>

 



Aktualitäten

TANZAUFFÜHRUNG

Indische Tanzakademie by

Multi Kulti Fest, am 15. Juni 2019

Baudißgasse 10, 1110 Wien

in der Zeit zwischen

12:00 und 20:00 Uhr


Wintersemester 2019/2020

Komme zu uns tanzen!

14. Oktober 2019 bis 16. Februar 2020

Erwachsene: Euro 285,-

Kinder und StudentInnen: Euro 201,-

T. 0676 9279954



PARTNERS