BHARATANATYAM

Heute lade ich dich ein, auf eine Reise in die mystische Welt des Bharatanatyam-Tanzes zu gehen, eine klassische indische Tanzform, die die Grenzen der reinen Unterhaltung überschreitet und eine tiefgreifende spirituelle Erfahrung verkörpert.


Entstanden in den heiligen Bezirken der südindischen Tempel, sind die Wurzeln des Bharatanatyam eng mit alten Schriften - den Veden - und religiösen Zeremonien verflochten. 


Er entwickelte sich als eine Form der Verehrung, die von Devadasis (Tempeltänzerinnen) aufgeführt wurde, um göttlichen Segen herbeizurufen. 


Im Herzen des Bharatanatyam liegt ein reiches Geflecht aus Symbolik und Gesten, das sorgfältig gewebt wurde, um spirituelle Weisheiten und kosmische Gesetze zu vermitteln.


Jede Bewegung, jede Geste trägt eine tiefgreifende Bedeutung und repräsentiert himmlische Wesen, kosmische Kräfte und göttliche Attribute. Während die Tänzerinnen anmutig die Bühne betreten, werden sie zu Gefäßen, Kanälen und Botschafterinnen. durch die das Göttliche manifestiert wird.


Bharatanatyam ist mehr als ein Tanz – es ist ein spirituelles Abenteuer, das uns einlädt, die Tiefen unseres Seins zu erforschen und mit dem Höchsten kommunizieren.